Honorar - Guter Rat ist nicht teuer

Nun kommt natürlich die Gretchenfrage: Was kostet eine Schätzung?

Zunächst kostet eine Schätzung 10.- € Grundgebühr.

Bei größeren Sammlungen würde ich empfehlen, zuerst mal ein Foto zu machen. Hier hat man dann schon mal einen ersten Eindruck. Ich komme natürlich im Bedarfsfall auch bei Ihnen vorbei.
Gebühren:
Bei einem Schätzwert unter 1000.-€ erfolgt die Abrechnung nach Aufwand.

Bei Verkaufserlös
bis 2 000.- 10%
bis 4 000.- 9%
bis 6 000.- 8%
bis 8 000.- 7%
Ab 10 000.- 5%


Sollte ich Ihnen bei größeren Mengen eine Auktionseinlieferung vermitteln können, so ist es für Sie kostenfrei.
Bei Kleinartikeln mit einem Wert von unter 75,-€ biete ich Ihnen auf Wunsch privaten Ankauf an, da erfahrungsgemäß Auktionshäuser diese Artikel nicht in die Auktion nehmen. Ansonsten werde ich Ihre Artikel an seriöse Händler oder auch Privatpersonen vermitteln.

Ihre Vorteile:
  1. Sie treten gar nicht in Erscheinung.
  2. Sie müssen nur ihr Geld entgegennehmen.
  3. Für Sie ist die komplette Abwicklung vollkommen arbeitsneutral
  4. Zu diesen Kosten dürfte es für Sie unmöglich sein, den passenden Käufer zu finden und dazu noch marktgerechte Preise zu erzielen.

GUTER RAT IST NICHT TEUER.
Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen.